Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Seit 15.06.2020 sind wieder Schüler aller Jahrgangsstufen an der Realschule präsent. Für die Jahrgangsstufen 5 bis 9 gilt folgende Regelung:

Es ist im wochenweisen Wechsel immer nur die halbe Klasse an der Schule anwesend.
Die digitalen Bildungsangebote (Emailverteiler, Online-Plattform Mebis, Youtube, Videokonferenzen) für die Schüler, die jeweils zuhause bleiben müssen, werden fortgeführt.

Um den Situation an der Schule weiter zu entzerren ist das Stundenmaß auf ca. 20 Stunden pro Woche reduziert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Kernfächern (Fächer mit Abschlussprüfung)

Die 10. Klassen werden in geteilten Klassen durchgehend  in den Prüfungsfächern unterrichtet.

Die Pausen finden gestaffelt statt. (Klasse 5 bis 7: zwei Pausen (regulär) - Klasse 8 bis 10: eine Pause (25 min) nach der 3. Stunde)
Den Klassen werden getrennte Bereiche im Pausehof zugewiesen.

Das Angebot der Notbetreuung an Schulen (für Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6) wird für die Schüler, die jeweils zuhause bleiben müssten, fortgeführt.
Sollten Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen, kommen Sie bitte auf uns zu. (Telefon: 08382-2775480; E-Mail: sekretariat@rs-lindau.de).

Für aktuelle Informationen bitten wir die Eltern und die Schüler weiterhin die Homepage und die Plattform "Digitales Schwarzes Brett" (Vertretungsplan) im Blick zu behalten. Auch der Vertretungsplan ist ab 15.06. wieder in Betrieb.

Weitere Informationen und viele hilfreiche Links sind auf einer Seite des bayerischen Kultusministeriums zusammengestellt:

KM-Info-Seite: So geht es an den Schulen in Bayern weiter

KM-FAQ-Seite: FAQ zum Unterrichtsbetrieb an Bayerns Schulen

Zurück