Berichte zur Berufsorientierung  Zur Liste
an der Realschule im Dreiländereck

05/2019 NaturTalent-Seminar

Erfreulicherweise konnte die „NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH“ ihr erfolgreiches Talent-Schmiede-Seminar dieses Jahr bereits zum vierten Mal an der Realschule im Dreiländereck anbieten. Das Projekt wendet sich an Schüler und Schülerinnen der neunten Jahrgangsstufe und versucht, ihnen passende Orientierung für die spätere Berufswahl zu geben, die speziell auf jeden Einzelnen zugeschnitten ist.

In einem schon vorab abgehaltenen Impulsvortrag, zu dem auch die Neuntklässlerinnen der Maria-Ward Realschule eingeladen waren, machte die NaturTalent-Mentorin Stephanie Parau schnell klar: Der Schlüssel, der die Tür zum richtigen Beruf öffnet, liegt in der Schnittmenge von Talenten, Fähigkeiten und Interessen. Die Jugendlichen sollen sich unter anderem darüber klar werden: „In welchen Fächern lernt ihr am schnellsten?“ „Welche Fähigkeiten habt ihr außerhalb der Schule erworben?“ Und: „Auf was habt ihr Bock?“.

Eine zusätzliche Hilfe, um die Stärken der Schülerinnen und Schüler zu ermitteln, waren auch die Talente-Tests, die als Vorbereitung für das eintägige Talent-Schmiede-Seminar zuhause gemacht werden mussten. In diesem Intensivseminar, welches am Samstag den 11. Mai 2019 stattfand, entdeckten die Jugendlichen mit zwei speziell dafür ausgebildeten Mentoren ihre Talente und erarbeiteten mit ihnen passende Berufsvorschläge. So ist den Teilnehmern nun eine selbstbewusste, hochmotivierte und persönliche Berufs- oder Studienorientierung möglich. Zum Abschluss erhielt jeder Teilnehmer sein individuelles Talente-Zertifikat und weiß nun ganz genau, dass sich Talente nur dann entwickeln können, wenn sie eine Chance dazu bekommen.

Ein besonderer Dank geht einerseits an die Mentoren der NaturTalent Stiftung und natürlich auch an den Gewinnsparverein der Sparda-Bank Augsburg, der die kompletten Kosten für diese tolle Veranstaltung und die Testgebühren für die Schüler übernommen hat.

Zurück