Bericht zur Berufsorientierung Zur Liste

02/2018 AZUBI-Tour

Alle Schüler der neunten Jahrgangsstufe der Realschule im Dreiländereck kamen dieses Jahr am 21. Februar 2018 wieder einmal in den Genuss der sogenannten AZUBI-Tour, welche bereits zum siebten Mal stattfand. Bei diesem informativen Vormittag erhielten die Jugendlichen die großartige Möglichkeit, vier Lindauer Unternehmen hautnah erkunden zu können und deren dort angebotenen Ausbildungsberufe näher kennenzulernen. Dieses Jahr neu mit dabei war die Liebherr-Elektronik GmbH.

Das Konzept, dass die Auszubildenden der Unternehmen selbst mit in die AZUBI-Tour eingebunden wurden, um den Schülern die Ausbildungsberufe vorzustellen, fand abermals großen Anklang bei den Jugendlichen und war somit ein voller Erfolg. Dadurch konnten bei der AZUBI-Tour 12 verschiedene Ausbildungsberufe und deren Tätigkeiten aus dem praktischen Berufsalltag auf eindrucksvolle Art und Weise aufgezeigt werden. So bildet die Firma Xomox zum Beispiel zum Industriemechaniker und Industriekaufmann aus, bei Thomann wurden die Schüler über die Ausbildungsberufe Kaufmann im E-Commerce, Groß- und Einzel-handelskaufmann und Fachinformatiker System-integration informiert, die Firma Liebherr präsentierte die Berufe Fachlagerist, Werkstoffprüfer, Oberflächen-beschichter und Elektroniker für Geräte und Systeme. Die Lindauer DORNIER rundete das Angebot mit den Ausbildungsberufen des Mechatronikers, Industrie-mechanikers, des technischen Zeichners und des Elektronikers für Betriebstechnik ab.

Die überaus erfreulichen Erfahrungen der letzten Jahre ermöglichten erneut einen reibungslosen und spannenden Ablauf, der perfekt durchorganisiert war. Um die Gruppengröße zu entzerren, wurden die Schüler vorab in vier Kleingruppen unterteilt. Unterwegs wurde man in den Betrieben mit  Brezen, Getränken sowie kleinen Präsenten bestens versorgt. Dafür danken wir noch einmal recht herzlich!

Zurück